Douceur du Paradis

29.00 CHF

Douceur du Paradis (Aigle, AOC Chablais)

Auch diese Spezialität kommt aus unserem Weinberg im Clos du Paradis. Alle Trauben werden einzeln für eine Spätlese, Ende Herbst, ausgewählt. Die starke Konzentration von Zucker und Aromen geben, zusammen mit dem Säuregehalt, eine subtile Ausgewogenheit.

Als Dessertwein, oder zu einer Vorspeise, wird La Douceur du Paradis jederzeit nach Ihrem Geschmack sein.
Ideale Temperatur 8 – 10°C
Geniessen Sie diese Spezialität bei ganz besonderen Gelegenheiten. Erhältlich in der antiken Bordeaux Flasche von 37,5cl.

37.5cl 29.00 die Flasche (Karton zu 1 oder 6 Flaschen)

 

29.00 CHF

Kategorie: Schlüsselwort:

Zusätzliche Information

Gewicht0.8 kg

Details

Rebsorte: Pinot Gris

Terroir : Die Reben des Clos du Paradis werden auf dem Hügel des Château d’Aigle angebaut, wo sie von einzigartigen Klima- und Bodenverhältnissen profitieren. Der aus einer Gletschermoräne stammende Boden weist in zwei Metern Tiefe eine Sandbank auf, wodurch er trocken und perfekt für den Weinbau geeignet ist.

Anbau der Rebe : Kleiner Ertrag zugunsten von höherem Zuckergehalt und Aromaintensität. Um die Sonnenbestrahlung zu optimieren, werden alle Blätter aus dem Traubenbereich entfernt, sodass die Früchte direkt der Sonne ausgesetzt sind. Spätlese nur in guten Jahren möglich; die Trauben werden sorgfältig ausgewählt.

Vinifizierung : Langsame und sanfte Kelterung, Gärung und Ausbau im Barrique während 12 Monaten

Verkostungsnotiz

Verkostungsnotiz: Süsse Aromen von sehr reifen, kandierten Früchten. Im Gaumen ein körperreicher, geschmeidiger Wein mit einer erkennbaren Säure, die sich mit der Süsse das Gleichgewicht hält. Lange andauerndes Aroma im Gaumen und geschmackvoll im Abgang.

Speisempfehlungen : Dessertwein (Obst, Eis, Creme), mit Foie Gras oder Blauschimmelkäse.

Serviertemperatur: 10°C

Lagerfähigkeit: 5 Jahre